Archiv für den Autor: StadtNews

Nussschokolade die nicht nur Nsse enthielt

Als ein Mann genussvoll in eine Tafel Nussschokolade aus Italien beien wollte, ist ihm der Apettit sicher vergangen.
Denn in der Schokolade befanden sich nicht nur Nsse. Der Mann entdeckte in der Schokolade eine Fingerkuppe samt Fingernagel.
Den Fund brachte der Mann zur Mainzer Polizei.

Quelle: netzeitung.de

Abitur online

Das katholische Mainzer Ketteler-Abendgymnasium wird ab August 2007 als erstes den Erwerb der Hochschulreife mit Hilfe des Internets anbieten. Das Angebot ist vor allem fr Berufsttige und Eltern, die bislang von dem Erwerb des Abiturs ausgeschlossen waren bestimmt. Das Abitur online ist berufsbegleitend und geht ber drei Jahre. Statt fnf Mal die Woche, mssen die „Schler“ nur noch zweimal die Woche in die Schule und ersetzten die restlichen Tage am PC.
Anmeldeschluss ist der 1.Mrz 2007

Quelle: swr.de

MAG verkauft Römerpassage

Nach Angaben des Unternehmens „Mainzer Aufbaugesellschaft“ wurde die Römerpassage von einem schweizer Immobilienfond aufgekauft. Inoffiziellen Gesprächen zu urteilen, soll der Kaufpreis rund 60 Millionen Euro betragen. Laut Geschäftsführer Hagen wurde mit dem Verkauf eines der besten Ergebnisse der 40 jährigen Geschichte erzielt. Trotz des Verkaufes wird die MAG weiterhin die Gebäude-und Centerverwaltung beibehalten. Auch Mietverträge haben nicht unter dem Verkauf zu leiden.

Quelle: swr.de

Neue Form der Videoüberwachung wird getestet

Eine neue Form der Videoüberwachung wird jetzt am Mainzer Hauptbahnhof getestet. Es wir durch das BKA untersucht, ob es durch Kamerasysteme möglich ist, bestimmte Personen wie zum Beispiel Gewalttäter, in Menschenmengen zuverlässig zu erkennen. Auf einer Presserkonferenz werden heute weitere Details des Projektes vorgestellt.

Quelle: swr.de

Gesundheitsministerin an Multiple Sklerose erkrankt

Malu Dreyer, Rheinland-Pfälzische Gesundheitsministerin, ist seit fast 15 Jahren an der Nervenkrankheit MS erkrankt. Um mögliche Spekulationen aus dem Weg zu räumen, ging sie damit nun an die Öffentlichkeit. Ihre Arbeitsweise sei dadurch in keinster Weise beeinträchtigt, so die 45 jährige. Voller Optimismus blicke sie trotzallem in die Zukunft.

Quelle: swr.de

Arztpraxen heute weitestgehend geschlossen

Aufgrund der befrchteten Einkommenseinbue und den Einsparungen im Personalbereich, werden rzte sich heute an einem bundesweiten Protesttag gegen die geplante Gesungheitsreform in Berlin versammeln. Viele Praxen werden daraufhin heute geschlossen sein. Gefordert werden der Abbau von Brokratie im Praxisalltag und durchgreifendere Vergtungen ihrer Arbeit durch gesetzliche Krankenkassen. Bis zu 20.000 Kassenrzte werden heute in Berlin an der Demonstration anwesend sein.

Quelle: swr.de

Universitt will fr alle Fcher „NC“ einfhren

Die Universitt Mainz will fr alle Fcher einen Numerus Clausus (NC) einfhren. Der Kanzler der Johannes Gutenberg-Universitt sagte zur Begrndung, dass er befrchte, dass es durch die geplante Einfhrung der Studiengebhren im nahen Hessen, eine Wanderung von Studenten nach Mainz gbe. Denn schon als Hessen Studiengebhren fr Langzeitstudenten einfhrte, kam es zwei Semester lang zu etwa 1000 Studenten mehr als blich.

Quelle: swr.de

Hitler-Biograf und frhere FAZ Herausgeber gestorben

Gestern ist der Hitler-Biograf und frhere FAZ-Herausgeber Joachim Fest in Kronberg i.T. in der Nhe von Mainz gestorben.
Zu den stilistisch Besten deutschen Geschichtsschreibungen gehrt seine Hitler-Biografie. Fest wurde durch die Verfilmung seiner Bcher, auch einem breiteren Publikum bekannt.

Quelle: spiegel.de

Beitragsfreie Kindergrten kommen

Als erstes Bundesland wird Rheinland-Pfalz beitragsfreie Kindergrten grnden. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf legte heute die Landesregierung vor. Bis zum Jahr 2010 sollen die Beitrge fr Kinder ab zwei Jahren schrittweise entfallen. Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) teilte mit, dass bis 2011 dafr rund 58 Millionen Euro eigesetzt werden. Auerdem wrde so ein Beitrag zu mehr Chancengleichheit geschaffen und soziale Hrden abgebaut werden.

Quelle: swr.de

Ladenffnungszeiten sollen verlngert werden

Knftig sollen an Werktagen die Geschfte in Rheinland-Pfalz bis 22.00 Uhr geffnet haben. Dies wurde auf einer Kabinettssitzung der Landesregierung beschlossen. Geplant sind weiterhin vier verkaufsoffene Sonntage und zwlf Nachtverkufe pro Jahr.
Bevor die Neuregelung jedoch zum Jahresanfang in Kraft treten kann, mssen die Gesetzesentwrfe vom Landtag der jeweiligen Kommune beraten und vom Plenum verabschiedet werden.

Quelle: swr.de

Feuer im Linienbus ging gut aus

Vierzehn Feuerwehrleute waren heute bei einem Brand eines Linienbusses im Einsatz. Der Bus war mit etwa 20 Fahrgsten besetzt. Beim Eintreffen der Rettungskrfte, befanden sich die Fahrgste und der Fahrer bereits auerhalb des Busses. Das Feuer, wurde vermutlich von auslaufenden Treibstoff ausgelst.

Quelle: rz-online.de

Familienvater wegen Vergewaltigung zu vier Jahre Haft verurteilt

Ein 35-jhriger Mann ist vor dem Landgericht Mainz zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Die Anklage lautete sexuellen Missbrauch der Stieftochter in 303 Fllen. Der Familienvater hatte das Mdchen zwischen Januar 1995 und Oktober 1998 zu sexuellen Handlungen gezwungen.
Zu Beginn der Tat war das Mdchen 10 Jahre alt. Zu Prozessbeginn hatte der Mann die Vorwrfe bestritten.

Quelle: rz-online

Wohnmobil stand in Flammen

Ein reisefertiges Wohnmobil ist am Wochenende im Stadtteil Gonsenheim in Flammen aufgegangen. Selbst ein daneben stehender Baum fing Feuer. Anwohner berichteten von kleineren Explosionen. Im Nachbarhaus gingen dadurch Scheiben zu bruch. Es wird vermutet, dass der Khlschrank berhitzt war und es dadurch zu dem Feuer kam. Verletzt wurde niemand. Die Familie wollte an diesem Tag mit dem Wohnmobil in den Urlaub. Der Schaden betrgt ca. 20.000 Euro.

Quelle: swr.de

Zug kollidiert mit Traktor

Gestern kam es auf der Bahnstrecke Mainz-Nieder-Olm zu einem Zugunfall. Bei dem Unglck war ein Traktor auf die Gleise gestrzt und dort liegen geblieben. Der herannahende Zug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Einer der Personenwagen der Bahn war bei dem Zusammenprall entgleist. Bei dem Unfall wurden 17 Fahrgste verletzt, 3 von ihnen schwer. Die Bahnstrecke bleibt voraussichtlich noch bis morgen gesperrt.

Quelle: swr.de

Mit fast 3 Promille Alkohol am Steuer

Mit fast 3 Promille Alkohol im Blut sa ein 44-jhriger Autofahrer gestern am Steuer. Aufgefallen war er, weil er gegen vier parkenden Autos gefahren war. Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme dann fest, dass der Atem des Fahrers nach Alkohol roch. Der Alkoholtest ergab dann einen Wert von 2,9 Promille. Der Mann muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Quelle: swr.de

Zwei Frauen werden Opfer von Trickdieben

Eine 93-jährige Frau und eine 78-jährige Frau wurden Opfer von Trickdieben.
Als die 93-jährige die Tür öffnete stand eine Frau vor der Tür, mit der Bitte sich die Wohnung anschauen zu dürfen, da sie interesse an so einer Wohnung hat. Die alte Dame ließ die Frau herein. Als sie sich nach der Miete erkundigte musste die Mieterin nachschauen gehen. Diesen unbeobachteten Moment nutzte die Betrügerin und entwendete Bargeld aus einer Brieftasche.
Einen ähnlichen Fall gab es in einem Haus „Am Lehmchen“. Dort klingelte auch eine Frau an der Tür einer 78-jährigen, mit der Bitte für eine Mieterin etwas abgeben zu dürfen. Sie verlangte nach einem Briefkuvert für ein Tiuch. Das muss eine offenbar weitere Person genutzt haben um in die Wohnung zu gelangen. Später stellte das Opfer dann fest, dass Bargeld fehlte, ein Armband und ein goldener Wandteller. Von den Täterinen fehlt jede Spur.

Quelle: Rheinhessen Blatt