Wohnmobil stand in Flammen

Ein reisefertiges Wohnmobil ist am Wochenende im Stadtteil Gonsenheim in Flammen aufgegangen. Selbst ein daneben stehender Baum fing Feuer. Anwohner berichteten von kleineren Explosionen. Im Nachbarhaus gingen dadurch Scheiben zu bruch. Es wird vermutet, dass der Khlschrank berhitzt war und es dadurch zu dem Feuer kam. Verletzt wurde niemand. Die Familie wollte an diesem Tag mit dem Wohnmobil in den Urlaub. Der Schaden betrgt ca. 20.000 Euro.

Quelle: swr.de

Ein Gedanke zu „Wohnmobil stand in Flammen

  1. Marcel

    In der AZ stand heut morgen „Münchfeld“ wenn ich mich nicht irre 😉

Kommentare sind geschlossen.