Archiv für den Monat: Oktober 2006

Kinder-Ferien-Basteln

2101 Genähte Schutzengel (für Kinder ab 8 Jahren)
Leitung: Eva Hess
An einem Nachmittag nähst Du Dir Dein persönliches Schutzengelchen.
Es ist so klein, dass es Dich mühelos überall hin begleiten und Dir
zur Seite stehen kann. Mit Anleitung brauchst Du für Deinen kleinen
Begleiter keine Nähkenntnisse. Benötigtes Material: Schere, Näh- und
Stecknadeln. Materialkosten: o3,– (im Kurs zu zahlen).
DI, 24. OKT 2006, 15.00 – 17.15 Uhr, ☛(BGS), 3 UE,
o12,– vhs-akk@t-online.de 06134-729300

1:3 Klatsche gegen Aachen

Aachen gewinnt verdientermaßen mit 3:1 / Mainz spielt ohne Noveski

Zwar gingen die Mainzer durch Marco Rose mit 1:0 in Führung, doch resultierte dies fast eher aus einem Zufallstor. Im Prinzip war es ein Sonntagsschuss – und es sollte nicht der einzige bleiben. Die Aachner schlugen nämlich gekonnt zurück und nach einer Ecke von Aachen war Dimo Wache nicht in der Lage, den Ball richtig wegzufausten (er prallte mit einem Mainzer Spieler zusammen). Dadurch prallt der Ball vom Oberschenkel von Marco Rose ab und der Aachener Thomas Stehle konnte den Ball ins Mainzer Netz versenken. Damit war der Ausgleich geschafft.

Das 2:1 für die Gäste wurde durch den nächsten Sonntagsschuss des Spiels geschafft. Sascha Rösler traf aus 25m die linkte untere Ecke – Dimo Wache war Chancenlos da er den Ball sehr spät erst gesehen hat.

Damit nicht genug gabs nach einem lupenreinen Konter das für die Gäste verdiente 3:1 Endstandstor.

Abschliessend bleibt, das Aachen auf jeden Fall verdient gewonnen hat. Die Mainzer Offensivbemühungen wurden von der gut abgestimmten Abwehr immer wieder abgeblockt und das ganze Offensivspiel der Mainzer sah auch ziemlich Konzeptlos aus.

Nachspiel: Mainz 05 Homepage, Alemannia Aachen

Originalpost: Mainz 05 Fanblog

MAG verkauft Römerpassage

Nach Angaben des Unternehmens „Mainzer Aufbaugesellschaft“ wurde die Römerpassage von einem schweizer Immobilienfond aufgekauft. Inoffiziellen Gesprächen zu urteilen, soll der Kaufpreis rund 60 Millionen Euro betragen. Laut Geschäftsführer Hagen wurde mit dem Verkauf eines der besten Ergebnisse der 40 jährigen Geschichte erzielt. Trotz des Verkaufes wird die MAG weiterhin die Gebäude-und Centerverwaltung beibehalten. Auch Mietverträge haben nicht unter dem Verkauf zu leiden.

Quelle: swr.de

Neue Form der Videoüberwachung wird getestet

Eine neue Form der Videoüberwachung wird jetzt am Mainzer Hauptbahnhof getestet. Es wir durch das BKA untersucht, ob es durch Kamerasysteme möglich ist, bestimmte Personen wie zum Beispiel Gewalttäter, in Menschenmengen zuverlässig zu erkennen. Auf einer Presserkonferenz werden heute weitere Details des Projektes vorgestellt.

Quelle: swr.de

Gesundheitsministerin an Multiple Sklerose erkrankt

Malu Dreyer, Rheinland-Pfälzische Gesundheitsministerin, ist seit fast 15 Jahren an der Nervenkrankheit MS erkrankt. Um mögliche Spekulationen aus dem Weg zu räumen, ging sie damit nun an die Öffentlichkeit. Ihre Arbeitsweise sei dadurch in keinster Weise beeinträchtigt, so die 45 jährige. Voller Optimismus blicke sie trotzallem in die Zukunft.

Quelle: swr.de