Zwei Frauen werden Opfer von Trickdieben

Eine 93-jährige Frau und eine 78-jährige Frau wurden Opfer von Trickdieben.
Als die 93-jährige die Tür öffnete stand eine Frau vor der Tür, mit der Bitte sich die Wohnung anschauen zu dürfen, da sie interesse an so einer Wohnung hat. Die alte Dame ließ die Frau herein. Als sie sich nach der Miete erkundigte musste die Mieterin nachschauen gehen. Diesen unbeobachteten Moment nutzte die Betrügerin und entwendete Bargeld aus einer Brieftasche.
Einen ähnlichen Fall gab es in einem Haus „Am Lehmchen“. Dort klingelte auch eine Frau an der Tür einer 78-jährigen, mit der Bitte für eine Mieterin etwas abgeben zu dürfen. Sie verlangte nach einem Briefkuvert für ein Tiuch. Das muss eine offenbar weitere Person genutzt haben um in die Wohnung zu gelangen. Später stellte das Opfer dann fest, dass Bargeld fehlte, ein Armband und ein goldener Wandteller. Von den Täterinen fehlt jede Spur.

Quelle: Rheinhessen Blatt